Kategorien
News

Kontakte-Tage 2022

14. – 15. 05.2022

Die nächsten Kontakte – Tage finden statt am
14. und 15. Mai 2022

Ort:
Heidelberg, Plöck 18,
Carl-Winter-Saal der ev. Stadtmission Heidelberg e.V.

Zeiten:
Samstag, 14. Mai, 9:30 – 16:45 Uhr
anschl. Mitgliederversammlung 17:00 – 18:30 Uhr
Sonntag, 15. Mai, 9:30 – 14:00 Uhr

Kosten:
Zuhören, Erfahren, Mitmachen und Kaffeetrinken können Mitglieder und Schüler/Studenten für 10 €
und Nichtmitglieder für 70 €.

Anmeldung:
Bitte einfach per e-mail an:
vorstand(at)dfg-focusing.de

Hygienekonzept
Das entsprechende Hygienekonzept werden wir noch bekannt geben. Zu unser aller Sicherheit bitten wir Sie auf jeden Fall, vor der Versammlung einen Covid-Selbsttest durchzuführen und nur bei negativem Test zu kommen.

+ + + + + + + + + +

Es werden wie gewohnt Workshops von Mitgliedern zu verschiedenen Themen rund ums Focusing angeboten. Außerdem gibt es Gelegenheit für persönliche Begegnungen.

Beschreibung der Workshops

Meinen eigenen Drachen lieben

Anne Steinbach

Wo bekämpfe ich mich selbst? Wo stehe ich mir immer wieder selbst im Wege? Was hält mich davon ab, meinen Gipfel zu besteigen?

Wir wollen in diesem Workshop unseren innewohnenden Ressourcen mehr Raum geben, sie freischaufeln und  noch mehr zum Strahlen und Leuchten bringen.
Anne Steinbach:  Ich habe Focusing vor 10 Jahren lieben und leben gelernt. Mein Leitsatz lautet: „Ich werde was ich bin“ 
www.anne-steinbach.de


Widersprüche sind unsere Hoffnung
Nachdenken, wo Worte noch fehlen

Regina Jürgens

Widerspruch ist unser Leben -unsere Hoffnung! Ich möchte euch einladen, mit der ECC Methode den Zugang zu euren erlebten Widersprüchen herzustellen. Dabei nehmen wir Erfahrungen aus der heutigen Situation in der Welt und in uns wahr, ebenso die Pandemie Erfahrungen und die deiner ganz persönlichen Geschichte. Mit ‚Listening-Partnerschaften‘ tauchen wir in die erlebten Erfahrungen ein und markieren unsere stärksten emotional gefärbten Worte,  Begriffe etc. Diese tragen wir in der Gruppe zusammen und geben kurze Rückmeldung zu unserem bewegten Leben. Wenn es passt,  können wir auch den nächsten Schritt noch zusammen machen. Auch können uns kleine Qigong Übungen dabei helfen, weiterzukommen. 
Regina Jürgens ist Focusing und ECC Trainerin im deutsch-schweizerischen Focusing Netzwerk,  HPpsych und Qigong Lehrerin www.focusing-bielefeld.de

FocuSingen – Tönen als Modalität

Susanne Schrage

FocuSingen zeigt einen Weg wie innere Prozesse durch die Modalität „Tönen“ auf kreativ-lustvolle Art bereichert werden können. Spielerisches Experimentieren mit der Stimme bietet Raum, Zusammenhänge zwischen Stimmung, Atem, Körper und Resonanz zu erforschen und „Tönen“ als potenzielle Ausdrucksmöglichkeit zu entdecken.

Susanne Schrage ist Atem- und Stimmpädagogin (AAP), Focusing-Beraterin (DFI) und Focusing-Trainerin (DFG)
 www.atem-stimme-focusing.de

Innere Kritiker verwandeln mit Focusing

Arno Katz

Im Workshop erkunden wir gemeinsam durch Gruppenfocusing und Partnerarbeit nach einem theoretischen Input das Wesen Innerer Kritiker und lernen Wege kennen, diese durch einen Wandlungsprozess zu führen.

Arno Katz ist Focusing Trainer und wurde von Ann Weiser Cornell ausgebildet. Außerdem ist er Studienrat an einer Gesamtschule und unterrichtet Englisch und Deutsch. Focusing ist das „Betriebssystem“ das bei allem, was er tut, im Hintergrund läuft – auch in der Schule.

www.focusing.me

Wie bin ich hier? Explorieren mit
Kunsttherapeutischem Focusing

Friedgard Blob

Wir setzen Graphit, Kreide und Kohlestift ein, um den Umgebungsraum und unseren Felt Sense zum situativ-räumlichen Erleben zu symbolisieren. In der Bildcollage kommen Frottagen (Abreibungen von Oberflächen) und Felt Sense Gestaltungen zusammen.  Lebendiges Sein-im-Werden erschließt sich im Focusing Dialog mit dem Gesamtbildraum. Künstlerische Fertigkeiten braucht es keine, erste Focusing Erfahrungen sind von Vorteil.

Friedgard Blob arbeitet besonders gern mit dem von ihr entwickelten intermodalen Kunsttherapeutischen Focusing (engl.: Expressive Arts Focusing EAF), einem Focusing Ansatz der die bildnerische Kunsttherapie und die Expressive Arts Therapy mit Focusing kreuzt.
www.focusing-tuebingen.de

+ + + + + + + + + +

Heidelberg
Verkehrsmöglichkeiten – Distanzen – Übernachtungen

Mit dem Zug:
nach Heidelberg Hauptbahnhof – von dort zu Fuß (ca. 20 Minuten) oder mit der Straßenbahn zum Adenauerplatz, das letzte Stück zu Fuß (ca. 5 Minuten)

Mit dem Auto:
Heidelberg Plöck 18; Parken direkt nicht möglich, Direkt gegenüber ist das Parkhaus Galeria Kaufhof P7 oder eventuell beim Hotel parken.

Heidelberg hat zum Parken meistens nur Anwohnerparkplätze oder Parkhäuser.

Zu Fuß, mit dem Fahrrad:
Heidelberg hat in der Innenstadt durchaus schöne Fußwege durch alte Gassen,  auch am Neckar entlang, das geht sogar von der Jugendherberge im Neuenheimer Feld. Fahrrad wird viel gefahren, jedoch ist Heidelberg eine enge Stadt, so dass Autos, Fußgänger:innen und Fahrräder sich den Platz teilen müssen…..aber wir arbeiten dran. J

Übernachten:
Heidelberg ist eine Touristenstadt, Übernachtungsmöglichkeiten gibt es viele – aller Kategorien – oft eher kleine Zimmer und nicht ganz billig, wenn man in der Altstadt wohnen möchte. Dafür ist es charmant. Außerhalb zu wohnen ist nicht wesentlich billiger und hat natürlich auch nicht so den Reiz. Ich empfehle wirklich die Stadt direkt (Stadtteile s.u.)

Alles was in der Altstadt, Weststadt, Bergheim, Bahnstadt, Neuenheim eventuell Schlierbach liegt, ist zu Fuß recht gut zu erreichen.

Side Program oder Must See:

Altstadt      
Neckarwiese (fürs Entspannen) 
Alte Brücke (mit Blick zum Schloss)
Schloss
Nun viel Spaß beim Heraussuchen und Entscheiden – bei Nachfragen zu Heidelberg gerne wenden an:
Heidrun Essler – h.essler@dfg-focusing.de                                       

 

            

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*