Kategorien
Fort- und Weiterbildung Fortbildungen Weiterbildungen

Winterschule 2023

Wir starten am 19. Januar mit der Winterschule 2023 – eine ganze Woche mit halb- und ganztägigen Workshops rund um Focusing (→Flyer).


Wie der Körper dem Kopf hilft

Focusing zum Kennenlernen

Kennen Sie das? Dieses komische Gefühl im Bauch, eine Ahnung, warum Sie etwas nicht oder doch tun sollten. Vertrauen Sie diesem inneren, körperlichen Gefühl? Meist vertrauen wir mehr dem Kopf, da unsere Gesellschaft dem „logischen“ Denken mehr Bedeutung einräumt als dem körperlichen Empfinden. Im Focusing können Sie diesem körperlichen Spüren nachgehen und es bewusst mit dem Denken verbinden, so erleben Sie, was der Körper Ihnen zu einer Sache sagen möchte. G. Gendlin, dem Entdecker von Focusing, war es ein großes Anliegen, darin auch eine Hilfe zur Selbsthilfe zu sehen.

Focusing – ein in 6 Schritte aufgeteilter Prozess – ist einfach und verständlich zu erlernen. In diesem Workshop bekommen Sie einen ersten Eindruck von dieser Methode und ihrem Einfluss.

Ort: Saarbrücken-Heusweiler

Zeit: Do 19.01.23, 10:00-16:00

Kosten: 80 €

Dozentin: Dipl.Psych. Sylvia Hübschen


Einen klaren Blick und Erleichterung erleben durch Freiraum Schaffen

Focusing Freiraum Schaffen

Sie möchten erfahren, wie es sich anfühlt, Ruhe und Abstand zu Gedanken und Sorgen zu haben? Sie möchten erleben, wie ein anderer Umgang mit Druck und Stress Ihnen dazu verhilft, sich frei zu fühlen? Ein achtsamer Umgang damit und Freiraum-Schaffen können helfen, etwas Frisches entstehen zu lassen und Handlungsspielräume sowie mehr Selbstbestimmung zurückzugewinnen. Freiraum-Schaffen, der erste Schritt im Focusing, verhilft wesentlich dazu, zu all dem, was noch da ist, eine achtsame und wertschätzende Haltung einnehmen zu können. Praktische Übungen vertiefen die theoretischen Grundlagen und wandeln sie in Erfahrungen.

Ort: Saarbrücken-Heusweiler

Zeit: Fr 20.01.23, 09:30-12:30

Kosten: 40 €

Dozentin: Dipl. Sozialarbeiterin Anne Heid


Focusing und Meditation

Innere Kräfte stärken und Resilienz erfahren

In diesem zweitägigen Workshop tauchen Sie in Ihre körperliche und psychische Erlebenswelt ein. Sie erfahren, wie sich Focusing und Meditation hervorragend ergänzen lassen. Meditation verhilft Ihnen, Ihre Gedanken zu beruhigen, ganz bei sich zu sein und sich innerlich spüren zu können. Focusing bietet Ihnen auf ganz natürliche Weise eine körperorientierte Innenschau und das Finden neuer Wege. Sie erleben, wie beide Methoden gekreuzt zu einer guten Kombination erwachsen und Sie in Ihrer Entwicklung unterstützen. In praktischen Übungen erlernen Sie die grundlegenden Techniken des Focusing. Der Kurs wird auf die Basisfortbildungen angerechnet.

Ort: Saarbrücken-Heusweiler

Zeit: Fr 20.01.23, 13:00-19:30 und Samstag, 21.01.2023, 9:00 – 17:30

Kosten: 230€/300€

Dozentinnen: B.Sc. Bwl. C. Kiy und Dipl. Psych. S. Hübschen


Personzentriert

Ein Kennenlernen des personzentrierten Ansatzes nach C. R. Rogers

Sie interessieren sich für das personzentrierte Arbeiten nach Rogers? Im personzentrierten Ansatz (PZA) vertrauen wir darauf, dass jede Person danach strebt, sich und ihre eigenen Ressourcen und Möglichkeiten weiter zu entwickeln und zu entfalten. Mit einer personzentrierten Haltung können Sie in Ihrem Arbeitskontext Ihre Gesprächsführung oder Beratungsleistung verbessern, konfliktreduzierend und unterstützend agieren, ihre kollegiale Haltung unterstützen. Darüber hinaus können Sie erfahren, wie Sie sich in Ihrer eigenen persönlichen Welt besser zurechtfinden. Falls Sie sich damit beschäftigen, eine Weiterbildung in personzentrierter Beratung oder Psychotherapie anzustreben, gibt Ihnen dieser eintägige Workshop die Möglichkeit, in den personzentrierten Ansatz hineinzuschnuppern.

Ort: Saarbrücken-Heusweiler

Zeit: Donnerstag, 26.1.23 von 10:00 – 16:00

Kosten:80€

Dozentin: Dipl. Psych. Sylvia Hübschen


Linien-Sehen, Finden, Spüren

Focusing und Zeichnen

Im Focusing Prozess gehen wir mit unserer Wahrnehmung in das Innere unseres Körpers. Wir gehen in Kontakt mit uns selbst.

In diesem Workshop werden wir unsere äußere Hülle in ihrer Einzigartigkeit achtsam wahrnehmen und uns gegenseitig zeichnen. Es geht um den Versuch, an der äußeren Erscheinung dem inneren Menschen nachzuspüren.

Sie denken: „Zeichnen kann ich nicht?“ Sie lernen in diesem Workshop ganz nebenbei, wie Sie Gesehenes auf das Papier bringen, egal um welches Motiv es sich handelt. Die wesentliche Vorraussetzung zum „Abzeichnen“ ist nämlich nicht Talent oder das Zeichnen selbst, sondern, dass wir vom Denk- in den Wahrnehmungsmodus umschalten. Das lernen Sie durch spielerische, witzige und einfache Übungen. Ein kreativer Auftakt in eine neue Erfahrung: „Ich kann zeichnen!“

Ort: Saarbrücken-Heusweiler

Zeit: Dienstag, 24.01.23 von 10:00-16:00

Kosten: 85€

Dozentin: Brigitte Morsch, Kunsttherapeutin, Focusing-Begeliterin und Dipl. Psych. Sylvia Hübschen


Meine Träume verstehen lernen

Focusing und Traum

„Im Träumen sagt uns unser ‚innerer Dichter‘ etwas über ganz Alltägliches, aber auch vieles aus der tiefen Weisheit des Menschseins.“ (E.T. Gendlin, 1986).

Wir beginnen zu verstehen, wie ein Traum zu uns spricht und was er mit unserem aktuellen Leben zu tun hat.

Ort: Saarbrücken-Heusweiler

Zeit: Mittwoch, 25.01.23 von 10:00-16:00

Kosten: 80€

Dozentin: Dipl. Psych. Sylvia Hübschen


Das von innen gespürte Selbst mit Symbolen sichtbar machen

Wie kann ich meine inneren Anteile erkennen, um zufriedener zu werden und mich weiter zu entwickeln?

Darum geht es in diesem Workshop. Wir erforschen unsere Selbst-Teile, nehmen sie wertfrei wahr, benennen sie, geben ihnen Symbole, lassen sie in Beziehung zueinander treten oder stellen sie mit Figuren nach. So haben wir einen Freiraum um zu erfahren, was sie uns Neues zu sagen haben. Wir werden in unserem Erleben klarer, fühlen uns weniger hilflos und wachsen in unserem Selbstbewußtsein.

In den praktischen Übungen erleben Sie sich selbst.

Ort: Saarbrücken-Heusweiler

Zeit: Montag, 23.01.23 von 10:00-16:00

Kosten:80€

Dozentin: Dipl. Psych. Sylvia Hübschen


Sich mit den Nerven versöhnen

Einführung in die Polyvagal-Theorie

Wie oft erleben wir Situationen, die uns auf die Nerven gehen? Wir sind dann selbst gereizt, nervlich angespannt und fühlen uns gestresst. In diesem ungesunden Zustand verändert sich unsere Sprache, unser Blick und unsere Fähigkeit ein Mitgefühl für uns selbst und andere Menschen zu spüren.

Mit der Einführung in die Polyvagal Theorie (Steven Porges) werden wir in diesem Seminar theoretische und praktische Werkzeuge kennenlernen, wie wir gesünder und widerstandsfähiger mit nevenaufreibenden Signalen umgehen und uns selbst gesünder regulieren können.

Ort: Saarbrücken-Heusweiler

Zeit: Dienstag, 24.01.23 von 17:00-20:00

Kosten:40€

Dozent: Günter Engel, Pädagoge, Familientherapeut


Refresher Kurse „Changes Groups“

Wir treffen uns zum partnerschaftlichen Focusing

Ort: Saarbrücken-Heusweiler

Zeit: Donnerstag, 19.01.23 von 18:00-19:00

Kosten:kostenfrei

Dozentin: M.Sc. Anna Rossien

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*