hier geht’s zur Anmeldung …

Von Samstag, dem 11. bis Sonntag, dem 12. Mai 2019 finden in Heidelberg im Kulturzentrum Karlstorbahnhof die nächsten Focusing-Kontakte-Tage der Deutschen Focusing Gesellschaft (DFG) statt. Beginn ist am Samstag um 9:30 Uhr und das Wochenende klingt aus mit einem gemeinsamen Spaziergang zum Heidelberger Schloss am Sonntag um 13:30.

Neben partnerschaftlichem Focusing, Begegnungen und Austausch planen wir fünf Einheiten mit Workshops/Vorträgen rund ums Focusing.

Bisher können wir Folgendes ankündigen:

  • Friedgard Blob wird einen experientiellen Workshop anbieten
    Innerer Träumer trifft Inneren Künstler – Traumarbeit mit kreativ-künstlerischem Ausdrucksfocusing. Einführung in Focusing Oriented Expressive Arts FOAT® (weiterlesen…)
  • Gisela Uhl, unsere Spezialistin für Gendlins Philosophie spricht über
    Anders – und weiter denken. Worum geht es eigentlich in Gendlins Prozess Modell?  (weiterlesen…)
  • Christof Then bietet einen Workshop an
    Mit Focusing schreibend die eigene Kreativität entdecken (weiterlesen…)
  • Dieter Müller widmet sich dem Traumerleben:
    Meine Träume mit Focusing verstehen (weiterlesen…)
  • HeJo Feuerstein stellt die deutsche Version der FMS – Focusing Manner Scale nach H. Aoki und Y. Ikemi vor

Weitere Angebote, wie

  • Organic Focusing (einer Kreuzung von Kinder-Focusing mit Community Wellness Focusing),
  • Focusing und innere Anteile,
  • Erfahrungen aus Changesgruppen
  • Vortrag über Rahmenbedingungen für e-Beratung

sind im Gespräch.

Zuhören, Erfahren, Mitmachen und Kaffeetrinken können Mitglieder und Schüler/Studenten für 10 € und Nichtmitglieder für 70 €.

Verkehrsmöglichkeiten – Distanzen – Übernachtungen

Mit dem Zug:
Heidelberg Hauptbahnhof – von dort S-Bahn (Karlstorbahnhof)

Mit dem Auto:
Heidelberg Karlstorbahnhof; Parken direkt nicht möglich, 
im nächsten Parkhaus: P13 Karlsplatz/Rathaus ca. 5 Minuten Fußweg;
oder eventuell beim Hotel parken. Heidelberg hat zum Parken meistens
nur Anwohnerparkplätze oder Parkhäuser.

Zu Fuß:
Vom Hauptbahnhof bis zum Karlstor sind es 3,5 km (45 min), vom Bismarckplatz bis Karlstor sind es 2 km (25 min). Durchaus schöner Fußweg ab Bismarckplatz (Hauptverkehrsknotenpunkt der Straßenbahnen und Busse) durch die Altstadt (Hauptstraße oder Plöck) oder am Neckar entlang bis zur Alten Brücke oder bis zum Stauwehr.

Übernachten:
Heidelberg ist eine Touristenstadt, Übernachtungsmöglichkeiten gibt es viele – aller Kategorien – oft eher kleine Zimmer und nicht ganz billig, wenn man in der Altstadt wohnen möchte. Dafür ist es charmant. Außerhalb zu wohnen ist nicht wesentlich billiger und hat nartürlich auch nicht so den Reiz. Ich empfehle wirklich die Stadt direkt (Stadtteile s.u.)

Das billigste:     
Hemmingways (DZ mit Gemeinschaftsbad), Fahrtgasse 1, ca.  64,00 €

Die nahe gelegenen:
Hotel Sudpfanne, Hauptstrasse 221-223, ca.  80,00 €
Hotel zum Pfalzgrafen, Kettengasse 21, ca.  89,00 €
Vier Jahreszeiten, Haspelgasse 2, ca.  90,00 €

Mit Parkplatz:
Classic Inn, Belfortstrasse 3, ca.  79,00 €

Air b+b:
alles was in der Altstadt, Weststadt, Bergheim, eventuell Schlierbach oder Neuenheim ist, ist recht gut zu Fuß erreichbar. 

Side Program oder Must See

Alte Brücke (mit Blick zum Schloss):
Mittagspause Samstag

Schloss:
Sonntag nachmittag
(gute Schuhe mitnehmen, es geht Kopfsteinpflaster bergauf. Man hat aber auch die Möglichkeit mit der legendären Bergbahn zu fahren.)

Anmeldung zu den Focusing-Kontakte-Tagen 2019


Ich nehme verbindlich an den Focusing-Kontakte-Tage vom 11. bis 12. Mai 2019 in Heidelberg teil (Kulturzentrum Karlstorbahnhof). Mit der Anmeldung und Überweisung von 70,00 € für Nichtmitglieder und 10,00 € für Mitglieder und Schüler/Studenten bis zum 1. Mai 2019 sichere ich mir einen Workshopplatz. Im Preis inbegriffen sind Getränke, kleine Pausenimbisse und der Spaziergang zum Schloss.
Kontonummer der DFG: IBAN DE61 66 45 1346 0000 0229 55

Ich werde an
der Mitgliederversammlung am Samstag, 11. Mai 2019 um 18:30 UhrWorkshops/Vorträgendem Spaziergang am Sonntag, 12. Mai 2019 teilnehmen.


(Pflichtfeld)


©2019 DFG - Deutsche Focusing Gesellschaft Stiftung e.V.

Log in with your credentials

Forgot your details?

Zur Werkzeugleiste springen