Wir können den Zugang zu einem bestimmten Gefühl erhalten –
wenn wir einem speziellen Atemfluss folgen.

Emotionen sind manchmal nicht leicht zu erspüren, zu erkennen und auszudrücken.

Würden Sie gerne auf achtsame Weise erleben, wie sich Ihre Grundemotionen klar und ohne Verwirrung anfühlen?
Haben Sie manchmal ein unbestimmtes Körpergefühl und wissen nicht, welche Emotion sich da ausdrücken will?
Würden Sie gerne in Ihrer (therapeutischen oder pädagogischen) Praxis andere mit einer besonderen Technik darin unterstützen, ihre Emotionen zu erkennen?

Alba Emoting™ ist eine in Chile von der Neurophysiologin Susanna Bloch entwickelte Methode, die es ermöglicht, unsere sechs universellen Basisemotionen (Freude, Trauer, Wut, Angst, erotische Liebe und Zärtlichkeit) klar zu erkennen, und sie ganz ursprünglich auszudrücken.

Durch Kombinationen von Atemrhythmus, Körperhaltung und Gesichtsausdruck werden diese Emotionen bei sich selbst erfahrbar und können auch beim anderen gut erkannt werden. Eine neutrale Grundhaltung, der sogenannte ‚step-out‘ ermöglicht es, emotionale Zustände gezielt zu verlassen und auf diese Weise wieder Sicherheit herzustellen.

Ganz im Zentrum des experientiellen Alba Emoting steht das Er-leben und wie sich das ERLEBTE ganz individuell anfühlt. Mit dieser sehr erfahrungsbezogenen Methode werden die Teilnehmer*innen auf-merksam in ihre eigenen emotionalen Erlebnisräume geführt.

Selbsterfahrung und erlebensorientiertes Nachspüren mit Focusing lässt Zusammenhänge erkennen und individuelle Bedeutungen erschließen. Experientielles ALBA EMOTING™ unterstützt Focusing Prozesse und vermittelt einen freien und lebendigen Umgang mit Gefühlen.

Experientielles  ALBA EMOTING™ richtet sich an Menschen, die durch die Methode ihr eigenes emotionales Erleben erweitern, besser verstehen und auch ihre Klienten darin unterstützen möchten. Besonders geeignet ist sie für alle, die mit emotionalen Prozessen therapeutisch und pädagogisch arbeiten.

Termine 2019 (Samstag und Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr)

18./19. Mai: „Wut als Urkraft“ Vertiefung der Basismuster unter besonderer Berücksichtigung der Emotion: Wut

29./30. Juni: Einführung und Vertiefung der Basismuster

28./29. September: Einführung und Vertiefung der Basismuster

26./27. Oktober: „Zärtlichkeit als Schlüssel“: Vertiefung der Basismuster unter
besonderer Berücksichtigung der Emotion: Zärtlichkeit

23./24. November: Einführung und Vertiefung der Basismuster

Die Fortbildungen können je nach individuellem Level zertifiziert werden.

Leitung: Heidrun Essler Sprechwissenschaftlerin, Trainerin und Coach, Alba Emoting Lehrerin und Focusing Ausbilderin und Koordinatorin des TIFI

Teilnahmegebühr: 270€ Bei Buchung mehrerer Workshops zur gleichen Zeit je 20€ Rabatt

Seminarort: Heidelberg

Webseite: www.alba-emoting.de

ANMELDUNG: Heidrun Essler  essler@alba-emoting.de

06221-7 28 30 28  /  0172 620 3598

 

©2019 DFG - Deutsche Focusing Gesellschaft Stiftung e.V.

Log in with your credentials

Forgot your details?

Zur Werkzeugleiste springen